Pesto Eier

Pesto Eggs

Manche Food-Trends kann ich nicht nachvollziehen, aber den der „Pesto Eggs“ also der Pesto Eier kann ich absolut empfehlen. Ich weiß gar nicht, warum ich das nicht schon viel früher ausprobiert habe, denn eigentlich ist es logisch, dass diese Kombination von Pesto und Spiegelei einfach gut schmecken muss. Das alles am Ende noch auf einem getoasteten Brot, da kann doch nichts schief gehen.

Pesto Eggs

Mit wenigen Zutaten hast du dir ein tolles Gericht gezaubert. Und es ist auch egal zu welcher Tageszeit du dir die Pesto Eier zubereitest.

Durch den Parmesankäse im Pesto bekommen die Eier eine ganz tolle Käse-Knusperschicht. Einfach himmlisch!

Diese wenigen Zutaten benötigst du für die Pesto Eier:

Rezept basiert auf einer Portion.

1 gehäufter EL gutes Pesto.
Mein Pesto ist selbstgemacht, wenn du ein Rezept dazu suchst, findest du meins hier: Basilikum Pesto

1 Ei

1 Scheibe Brot

etwas Butter zum Bestreichen

Optional: Bagel-Gewürz oder Chili-Flocken

Pesto Eier

Zubereitung:
Ganz am Anfang steht das Brot. Dieses bestreichst du von beiden Seiten mit etwas Butter (Mayo tut es auch). Anschließend wird das Brot in einer heißen Pfanne auf mittlerer Stufe getoastet. Achte darauf, dass es nicht verbrennt. Wenn das Brot von beiden Seiten getoastet ist, nimmst du es aus der Pfanne.

In die Pfanne gibst du jetzt das Pesto und verteilst es etwas. Darüber schlägst du jetzt das Ei auf und lässt es wie ein Spiegelei braten. Ich mag es, wenn das Eigelb noch fließt. Das kannst du aber selbst entscheiden.

Wenn das Ei die Konsistenz deiner Wahl hat, nimmst du es mit einem Spatel vorsichtig aus der Pfanne und legst es auf das vorbereitete Brot. Jetzt kannst du noch etwas Bagel-Gewürz oder Chili-Flocken darüber streuen und dann kannst du die Leckerei schon verspeisen. Mit Salz wäre ich vorsichtig, da das Pesto selbst auch gewürzt ist.

Dieses krosse Brot mit der Käsekruste unter dem Ei…… hm…. lecker.

Pesto Ei

Die Zubereitung siehst du in diesem kurzen Video:

lenasdaily

Leckere Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind.

Hinterlasse deinen Kommentare

%d Bloggern gefällt das: