Hähnchenbrust Caprese

Hähnchenbrust Caprese

Wenn du ein schnelles und leckeres Familiengericht suchst, das man sehr gut vorbereiten kann, dann ist das Rezept Hähnchenbrust Caprese wirklich passend. Das Rezept kann natürlich nur für eine Person zubereitet werden, aber funktioniert hervorragend auch für große Portionen, da die Hähnchenbrustfilets am Ende auf einem Backblech zubereitet werden.

Hähnchenbrust Caprese

Zutaten:


Hähnchenbrustfilets (ich habe 3 Filets zubereitet)
1 Kugel Mozzarella
3 – 4 EL Pesto (das Rezept zum Pesto findest du hier: Basilikum Pesto
Salz, Pfeffer
etwas Öl zum Anbraten
Cocktailtomaten (ca. 250 g)

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets werden halbiert, damit sie dünner sind. Die Filets werden mit Salz und Pfeffer rundherum gewürzt. Anschließend werden die Filets in einer ganz heißen Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten kurz und scharf angebraten. Sie müssen dabei nicht durchbraten, es geht lediglich darum, dass sie etwas Farbe bekommen. Am besten wäre natürlich die Verwendung einer Grillpfanne. Wenn du keine besitzt, tut es auch eine gewöhnliche Pfanne.

Nach dem Braten werden die Hähnchenbrustfilets auf ein Backblech gelegt. Nun gibst du über jedes Filet jeweils 1 – 2 TL Pesto. Darüber wird der geraspelte Mozzarella getreut und die halbierten Cocktailtomaten aufgesetzt. Du kannst am Ende nochmals Pesto über die Tomaten geben.

Das Backblech geht dann für 20 – 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen (200 ° Grad Ober-u. Unterhitze).

Die Hähnchenbrust Caprese sollte heiß serviert werden. Bei mir gab es nur einen Salat dazu. Du kannst jederzeit eine Beilage dazu servieren, z.B. Nudeln.

Hähnchen überbacken

Wie du siehst, hast du in weniger als 30 Minuten ein riesiges Blech voll saftige Hähnchenfilets zubereitet.

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

Hinterlasse deinen Kommentare

%d Bloggern gefällt das: