Schoko-Brownies

Schoko-Brownies

Schoko-Brownies sind jedes Mal aufs Neue lecker – egal zu welcher Jahreszeit. Sie sind vor allem auch schnell zubereitet. Mein Grundrezept ist wandelbar. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf laufen, mal mit Schoko-Chips, oder mal mit Nüssen und dann auch ganz ohne Extra-Zutaten. Ich kann Dir versprechen, dass sie super lecker sind.

Schoko-Brownies

**Werbung, da Markennennung /Keine Kooperation/ unbeauftragt / alles selbst gekauft **

Zutaten (für ca. 30 Stück Schoko-Brownies):

140 g Butter
4 Eier
300 g brauner Zucker
1 Päck. Vanille-Zucker
1 Prise Salz
75 g Kakaopulver
150 g Mehl
100 g Nüsse, deiner Wahl
100 g Schokolade (Vollmilch)
150 g Kuvertüre (Zartbitter u. Vollmilch – gemischt)

Du kannst die Nüsse auch weglassen oder durch extra Schoko-Chips ersetzen. Gleiches gilt für die Kuvertüre. Ich mag die Brownies mit dem Überzug. Sie bleiben damit auch viel länger frisch und saftig. Aber egal, für welche Version du dich entscheidest, geschmacklich sind sie aber auch einfach oder mit Puderzucker toll.



Zubereitung:

Zu Beginn wird die Butter geschmolzen. Im Topf oder wie ich es tue, in der Mikrowelle, anschließend abkühlen lassen.

Eier, Zucker und Vanillezucker mit der Küchermaschine oder dem Mixer schaumig schlagen. Flüssige Butter hinzugeben. Salz, Kakao und Mehl mischen, unterrühren. Nüsse und Schokolade hacken und unterheben.

Eine flache Form (ca. 28 x 20 cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und die Oberfläche glattstreichen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Form einstellen und ca. 45 Min. backen. Mit einem Zahnstocher oder einem Schaschlik-Stab aus Holz einstechen. Bleibt keine nasse Teigmasse am Stab kleben, ist der Teig fertiggebacken. Die Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Brownies
Brownies in der Backform

Backpapier auf die Küchenablage auslegen. Den Brownieteig aus der Form nehmen und auf das vorbereitete Backpapier legen.

Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Wenn Ihr einen Thermomix besitzt, könnt ihr die Kuvertüre auch dort schmelzen. Dazu einfach 1 Liter in den Topf geben und eine Schüssel aus Metall auf den Deckel des Mixtopfs geben. Den Thermomix ca. 20 Minuten auf 100 °C Grad einstellen, Stufe 1. Durch den aufsteigenden Dampf des Wasser schmilzt die Kuvertüre.

Schokolade im Thermomix schmelzen

Wenn der Brownie-Kuchen abgekühlt ist, die Kuvertüre auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen.

Da der Kuchen auf dem Backpapier steht, hat man keine Schoko-Schmiererei auf der Arbeitsfläche ;-).

Wenn die Kuvertüre fest geworden ist, quadratische Würfel zuschneiden und schon sind die saftigen Schoko-Brownies fertig.

Brownies
Brownies
Schoko-Brownies

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

Hinterlasse deinen Kommentare

%d Bloggern gefällt das: