Schnelles Lachsfilet

Schnelles Lachsfilet

Es gibt fast kein Gericht, das schneller zubereitet ist als ein schnelles Lachsfilet. Der Fisch an sich muss erfreulicherweise nicht ewig in der Pfanne oder im Ofen vor sich hin backen. Im Grunde wendet man ihn und er ist in 10 Minuten fertig. Die Garzeit hängt stark von der Größe des Fisches ab.

Aus diesem Grund schneide ich Lachsfilets in 5 cm breite Streifen, damit daraus dann das schnelle Lachsfilet wird. Die Zubereitung ist kinderleicht.

Schnelles Lachsfilet

Wer nach einer lowcarb Variante sucht, der gönnt sich den Lachs mit grünen Bohnen oder Brokkoli oder einem anderen Gemüse. Salat passt auch immer sehr gut. Eine Alternative sind natürlich Kartoffeln oder Reis.

Die Mengenangabe bezieht sich hier auf 2 kleine Lachsfilets. Diese musst du bei Verwendung von mehreren Filetstücken einfach entsprechend erhöhen.

Zutaten:

2 kleine Lachsfilets als ca. 5 cm breit
etwas Zitronensaft (ca. 1 TL pro Filet)
Salz, Pfeffer
Bagel-Gewürz*
1 EL Öl
1 EL Butter

Zubereitung:
Das Lachsfilet tupfst du zum Start mit einem Küchenpapier trocken. Dann gibst du Zitronensaft über beide Filets. Anschließend würzt du die Filets und zwar mit Salz und Pfeffer und in meinem Fall zusätzlich mit meinem Bagel-Gewürz, das ich ständig zum Einsatz bringe, weil es einfach so lecker ist.

Nun wird Pfanne wird auf dem Herd auf höchster Stufe erhitzt und zwar ohne die Zugabe von Öl. Sobald die Pfanne heiß ist, stellst du die Temperatur herunter. An meinem Herd habe ich die Auswahl der Stufen zwischen 1 und 9. Ich verwende hier die Stufe 7. Jetzt kommst das Öl in die Pfanne und du legst die Lachsfilets ebenfalls dazu. Bitte widerstehe dem Verlangen, die Filets ständig zu wenden, denn sonst fallen Sie nur unschön auseinander und werden trocken. Wenn du an der Unterseite der Filets eine Farbveränderung sieht (leichte Bräune), kannst du sie vorsichtig mal kurz anheben. Die Lachsfilets werden nur 1 x gewendet und damit von oben und unten angebraten.

Wenn sie von dem kräftigen Orange-Ton im rohen Zustand zu einem Rosa-Ton wechseln, sind sie schon fast fertig. Sie sollten innen noch ein wenig glasig sein, dann sind sie perfekt.

Die Bratzeit liegt je nach Größe/Dicke bei 5 – max. 10 Minuten.

Wenn du unsicher bist, dann nimm ein Filet aus der Pfanne und versuche mit zwei Gabeln vorsichtig ein Stück davon abzutrennen. Wenn das gut möglich ist und das Filet innen nicht mehr roh (orange) ist, dann sind die schnellen Lachsfilet fertig.

*Bagel-Gewürz:
Ich habe schon häufig über das Bagel-Gewürz geschrieben. Es handelt sich hier um den Klassiker „Everything but the bagel“ aus den USA. Wenn du keine Möglichkeiten hast, genau dieses Gewürz zu finden, mische es dir einfach selbst. Eine Anleitung dazu findest du hier:

Folgende Zutaten benötigst du:
2 EL Meersalz
2 EL Sesam weiß
2 EL Sesam schwarz
1 EL Knoblauch-Salz
1 EL getrocknete oder gemahlene Zwiebeln
2 EL Mohn

Alle Zutaten werden verrührt und in einem Schraubglas aufbewahrt. Ob nun auf Pizza, dem Frühstücksei oder dem Avocado-Toast. Diese Gewürzmischung kannst du vielfältig einsetzen. Auch auf dem Käsebrot.

Die Mischung sollte dann ungefähr so aussehen:

Bagel Gewürzmischung


lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

%d Bloggern gefällt das: