Überbackene Knoblauch Peperoni

Überbackene Knoblauch Peperoni wie beim Griechen

Wer kennt sie nicht? Überbackene Knoblauch Peperoni vom Griechen nebenan. Also ich kann nicht griechisch Essen gehen, ohne die Leckereien zu bestellen. Und weil sie so gut schmecken, bereite ich sie immer wieder zuhause zu. Das ist ganz einfach und schnell gemacht. Auch Kochanfänger schaffen das ohne Probleme.

Überbackene Knoblauch Peperonie wie beim Griechen

Zutaten:
1 kleines Glas milde Peperonie (je kleiner die Peperoni sind, um so besser)
2 – 3 große Knoblauchzehen
3 EL Paniermehl oder 2 Scheiben Toastbrot
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
2 EL Wasser
1 Spritzer Zitronensaft
4-5 EL Olivenöl

Überbackene Knoblauch Peperoni



Zubereitung:
Die Pepersonie absieben und in eine Auflaufform legen.

Aus den restlichen Zutaten mischt du jetzt eine Paste zusammen. Den Knoblauch kannst du entweder fein hacken oder durch die Presse drücken. Wenn du Toastbrot verwendest, dann solltest du dieses über eine Raspel reiben, damit kleine Stücke entstehen, die sich gut mit den anderen Zutaten vermengen lassen.

Die Paste verteilst du jetzt über die Peperoni.

Im 200° Grad heißen Backofen werden die Peperoni jetzt ca. 20 Minuten überbacken. Die Peperoni und die Panade sollten Farbe bekommen.

Überbackene Knoblauch Peperoni schmecken natürlich heiß am besten.

Tipp:
Als Beilage beim Grillen kommen diese Peperoni auch sehr gut an.

Du suchst noch nach weiteren Rezepten, die für den nächsten Grilleinsatz passen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl:
Aioli – Knoblauch Dip ohne Ei
BBQ Paprika Dip
Eingelegte Auberginen
Grillgewürz

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

%d Bloggern gefällt das: