Ingwer Shot mit Orange und Apfel

Diese Shots sind bekanntermaßen schon länger bekannt und beliebt, aber hast du schon mal einen Ingwer Shot getrunken oder aber selbst zubereitet? Mein Rezept dazu habe ich erstmals in 2017 veröffentlicht. Es war ein klassisches Rezept mit Orangen. Meiner Meinung nach, lässt sich der Ingwer Shot durch den Orangensaft besser trinken und er ist auch nicht ganz so scharf.

Ingwer Shot mit Orange und Apfel

Sind wir doch mal ehrlich: Aktuell schadet es noch um so weniger, wenn man sich gesund ernährt und sich hier und da Vitamine zuführt. Vor allem wenn man kein Obst-Esser ist. Auch deshalb kann ich die Zubereitung dieser Shots nur empfehlen.  Zusätzlich kann man damit aber auch den Schärfe-Grad des Ingwer Shots steuern. Viele gekaufte Ingwer Shots sind so scharf, dass es mir die Tränen in die Augen jagt. Das ist mir dann doch zu extrem.

orange-1918091_1920

Der klassische Ingwer Shot mit Orange wird in einem Hochleistungsmixer oder Blender zubereitet.

Dazu Grundrezept  sieht wie folgt aus.

Rezept:

250 ml frisch gepressten Orangensaft
1/2 ausgepresste Zitrone
1 EL Honig
Ingwer (ca. 4 cm großes Stück)

Für mehr Schärfe im Ingwer Shot gibt du einfach mehr Ingwer dazu.

ginger-2523758_1920

Zubereitung im Smoothie-Mixer – es funktioniert aber auch sehr gut mit dem Stabmixer:

Orange pressen, bis man 250 ml Orangensaft ausgepresst hat. Dann den Saft einer halben Zitrone hinzugeben. Das geschälte Ingwerstück fein reiben oder pürieren. In die Orangen-Zitrone-Mischung geben. 1 EL Honig hinzugeben. Alles für 1 Minute mixen.

Ich fülle den Shot über ein Sieb in eine kleine Flasche und stelle diese in den Kühlschrank. Dann ist sie eine Woche haltbar.  Meist überlebt sie die Woche aber nicht, weil ich es viel früher leergetrunken habe.

Mittlerweile bin ich stolzer Besitzer eines Entsafters und ich bereite den Ingwer Shot damit zu. Zu den Zutaten des klassischen Rezept füge ich noch einen Apfel zu.

Zutaten für die abgewandelte Version aus dem Entsafter:

250 ml frisch gepressten Orangensaft
1/2 ausgepresste Zitrone
1 EL Honig
Ingwer (ca. 4 cm großes Stück)
1 Apfel

Alle Zutaten werden in den Entsafter gegeben und die wertvolle Flüssigkeit in einer Flasche aufgefangen. Auch hier kannst du den Ingwer-Anteil erhöhen, wenn du den Shot schärfer haben willst.

Beide Versionen sind lecker und zu empfehlen. Ich wechsele wochenweiße ab, damit das Ganze nicht zu eintönig wird. Für noch mehr Alternativen kannst du den Orangensaft auch mal weglassen. Dann wird der Shot zwar sehr Ingwer-lastig, schmeckt aber trotzdem super.

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: