Cornbread Waffeln mit Chili con Carne

Cornbread Waffel mit Chili con Carne lenasdaily

Chili con Carne kennt fast jeder. Aber Cornbread Waffel mit Chili con Carne? Wenn Du dieses Gericht zubereitest, wirst du es immer wieder haben wollen. Chili kannst du auf verschiedene Weisen genießen, aber auf so einer lecker knusprigen Waffel aus Maismehl ist es fast nicht zu toppen.

Cornbread Waffel mit Chili con Carne lenasdaily

Natürlich kannst du das Chili auch mit einem klassischen Cornbread genießen. Ein entsprechendes Rezept findest du auch hier auf dem Blog Cornbread oder aber auch mit Nachos oder Reis. Am Ende solltest du machen, was dir gefällt. Ich mag die Cornbread Waffeln mit Chili con Carne allerdings besonders gerne.

Eins ist klar, das Chili solltest du schon zubereitet haben. Falls Du kein Rezept dazu besitzt, kannst du mich gerne anschreiben. Ich schicke dir gerne mein Rezept dazu. Vielleicht sollte ich es hier auch mal veröffentlichen? Bisher habe ich immer gedacht „ach, das Rezept kennt doch jeder“…..

Cornbread Waffel mit Chili con Carne

Zutaten für die Waffeln:
230 g Weizenmehl
160 g Maismehl
1 EL Backpulver
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
450 – 470 g Milch
3 EL neutrales Pflanzenöl + etwas Öl für das Waffeleisen
2 große Eier (oder mindestens 3 normal große Eier)

Als Topping: Schmand, geriebener Käse und Chili-Flocken für die Schärfe

Zubereitung:
In einer großen Schüssel vermischt du alle trockenen Zutaten miteinander. Anschließend werden die feuchten Zutaten nach und nach hinzugegeben und gut mit einander vermengt, bis ein dicker Creme-Teig entsteht. Ich verwende dazu gerne einen Mixer. Sollte der Teig zu fest oder bröselig sein, dann einfach noch ein Ei und einen Schluck Milch hinzufügen.

Nun wird das Waffeleisen aktiviert und sobald es einsatzbereit ist, kannst du den Teig mit einem Löffel ins Waffeleisen geben. Ich gehe mal davon aus, dass du weist, wie viel Menge Teig in dein Waffeleisen passt. Je nach Größe ist das nämlich unterschiedlich. Bei mir passen gut 2 – 3 gehäufte Eßlöffel Teig pro Portion in das Waffeleisen. Am Ende sollte du mindestens 5 Waffeln aus dem Teig bekommen.

Bevor du die Waffeln backst, solltest du schon das Chili erhitzen.

Sobald eine Waffel fertig ist, platzierst du diese auf einem Teller, gibst eine ordentliche Portion des Chilis darauf. Bei mir kam dann ein Esslöffel Schmand und eine gute Portion Käse darüber. Und dann konnte es schon losgehen und ich konnte die Cornbread Waffeln mit Chili con Carne verputzen.

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

%d Bloggern gefällt das: