Lachs, selbst gebeizt

selbst gebeizter Lachs

Hast du schon einmal Lachs selbst gebeizt?

Als Bagel-Lover kaufe ich immer wieder Räucherlachs im Supermarkt meines Vertrauens. Irgendwann haben meine Eltern dann begonnen, Lachs selbst zu beizen. Ich selbst habe das nie ausprobiert, weil ich dem Braten nicht getraut habe. Aber wie so oft im Leben, sollte man Dinge ausprobieren, bevor man Vorurteile aufbaut. Mittlerweile habe ich mich schon mehrfach getraut und verschiedene Versionen ausprobiert. Ob mit Kräuter oder ohne, die klassischen Beiz-Rezepturen schmecken mir am besten. ⁠⁠

selbst gebeizter Lachs


⁠⁠
Alles was du für den selbst gebeizten Lachs brauchst, ist sehr frischer Lachs, Salz, Zucker, etwas Zitronenabrieb und wer mag Dill. ⁠⁠

Zutaten-Angabe:
Lachs, 1 kg
Salz, 150 g
Zucker, 50 g
Abrieb von einer Zitrone

Optional: 1 Bund Dill

Die Mengen-Angabe ist für 1 kg Lachs gedacht, wenn du also mehr oder weniger Lachs zubereiten willst, kannst du die Angaben entsprechend anpassen.

gebeizter Lachs


⁠⁠
Die Zubereitung ist einfach und unkompliziert und erfolgt wie folgt:⁠⁠
⁠⁠
Lachs abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. In einer Schüssel wird pro 1 kg Lachsfilet jeweils 150 g Salz und 50 Zucker vermengt und der Abrieb von 1 Bio-Zitrone. ⁠⁠
⁠⁠
Der Lachs wird im Kühlschrank „mariniert“, weshalb du eine Schüssel mit einem Deckel verwenden solltest, in welche das Filet flach liegend hineinpasst. In diese Schüssel wird die Hälfte der Salz-Zucker-Mischung gegeben und der Lachs wird darauf ausgelegt. Die andere Hälfte der Salz-Zucker-Mischung wird gleichmäßig über die Oberfläche des Fisches verteilt, so dass das ganze Filet bedeckt ist. ⁠⁠
⁠⁠


Wer jetzt noch Dill hinzugeben will, hackt dazu einen Bund des Dills fein und streut diesen über das Lachsfilet. Nun wird die Schüssel verschlossen und geht für 24 Stunden in den Kühlschrank. Nach dieser Zeit wird das Filet in der Schüssel einmal umgedreht und geht dann wieder für weitere 24 Stunden in Kühlschrank. Nach 48 Stunden kannst du den Lachs dann endlich genießen. ⁠⁠
⁠⁠
Dazu holst du den Lachs aus der Schüssel, streifst die Gewürze etwas ab und tupfst ihn mit dem Küchenkrepp nochmals trocken. Nun kann der Lachs in feine Streifen aufgeschnitten werden.

selbst gebeizter Lachs

Auf einem Bagel mit Frischkäse und Kapern ist er für mich der Himmel. Überzeug dich selbst!⁠⁠

Ein Bagel-Rezept kann ich dir natürlich auch bieten. Du findest es hier auf dem Blog: Bagels

lenasdaily

Leckere Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind.

%d Bloggern gefällt das: