Knusper-Rosenkohl

Nach den zerdrückten Knusperkartoffeln, die übrigens wirklich lecker sind, kommt nun der Knusper-Rosenkohl.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Kerlchen auch bei den Menschen gut ankommen, die eigentlich keinen Rosenkohl mögen.

Zutaten:
1 Netz Rosenkohl
Salz, Wasser
100 g geriebener Parmesan
Etwas Olivenöl

Den Rosenkohl waschen und den Boden knapp abschneiden und die erste Blattschicht entfernen. In einem Topf in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen. Ein Backblech mit Olivenöl besprühen oder einpinseln. Den Rosenkohl auf dem Blech verteilen und mit einem Glas leicht zerdrücken. Parmesan darüber streuen und im Backofen bei 200 Grad Ober-u. Unterhitze backen.

Wenn der Rosenkohl euch nicht knusprig genug ist, einfach weitere 5 – 10 Minuten backen. Aufpassen, dass er nicht verkohlt.

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

%d Bloggern gefällt das: