Spinatknödel

Heute bin ich endlich dazu gekommen mal wieder Spinatknödel zuzubereiten. Sie sind so einfach gemacht und schmecken immer wieder sehr lecker. Ihr könnt sie mit einer Tomatensauce servieren oder wie ich heute mit einer Art Käsesauce. Ein Salat dazu und fertig ist ein tolles Gericht.


Alles was ihr zur Herstellung benötigt, sind Gartöpfchen (aus dem Asia-Shop), einen Dampftopf oder einen Thermomix (Werbung, da Markennennung, keine Kooperation, alles selbst gekauft, unbeauftragt).

Zutaten (10 kleine Knödel):
450 g Blattspinat (tiefgefroren)
150 g Weißbrot oder Brötchen vom Vortag
5 EL Milch
100 g Bergkäse
1 Zwiebel
100 g Butter
2 Eier
Pfeffer
3 EL Gemüsebrühe (Pulver)


Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Butter in einer Pfanne glasig dünsten. Sie sollen keine Farbe bekommen. Den tiefgekühlten Blattspinat hinzugeben und dünsten, bis er gar ist. Alles abkühlen lassen und in eine große Schüssel geben.

Weißbrot bzw. Brötchen in Würfel schneiden. In die Schüssel geben. Die Milch darüber geben und alles miteinander vermengen.

Den Käse raspeln und in die Schüssel geben. Mit Pfeffer abschmecken. Die Eier in die Schüssel aufschlagen.

Mit den Händen die gesamte Masse gut vermengen und zu Golfball-großen Knödel formen.

Zubereitung im Thermomix:
Den Varoma-Behälter (oder Dampf-Behälter) mit Öl aussprühen. Die Knödel einsetzen. In den Mixtopf 1 Liter Wasser geben und 3 EL Gemüsebrühe geben. Varoma auf den Mixtopf geben und 25 Min./Varoma-Stufe/Stufe 2 dämpfen.

Mit einem Gartopf ist die Zubereitung ähnlich: In einen Topf Wasser mit Gemüsebrühe geben, das Gartöpfchen auf dem Topf platzieren und ebenfalls 25 Minuten dämpfen.

In der Dämpfzeit kann die Tomatensauce zubereitet werden.

Ich habe eine „Käsesauce“ zubereitet. Dazu habe ich eine Packung Sauce Hollandaise in einen Topf gegeben. Die Sauce habe ich erwärmt und dann einen geriebenen Mozzarella und ca. 50 g. geriebenen Parmesan hinzugeben. Mit einem Schneebesen habe ich so lange gerührt, bis sich der Käse aufgelöst hat. Dazu habe ich einen EL Petersilie gegeben.

Und schon kann serviert werden.