Zucchini-Feta-Tomaten_Spiesse

Heute wird gegrillt und als Beilage gibt es dieses Mal Kartoffeln und diese kleine Spieße mit Tomaten, Feta und Zucchini. Sie sind einfach gemacht, lecker und sehen hübsch aus.

Wer kein Bratgut zuhause hat aber Frühstücksspeck, kann diesen am Ende noch über die Zucchini wickeln. Mit Brot oder Salat hat man dann ob auf dem Grill oder in der Pfanne ein leckeres Gericht gezaubert.

Die Zubereitung sozial einfach:
Mit einem Sparschäler dünne Streifen der Zucchini herunterschneiden. Den Feta in gleichgrosse Würfel schneiden und jeden Würdel mit einer Zucchini-Scheibe umwickeln. Dann fröhlich aufspießen.

Alternativ zu den Cocktailtomaten passen auch Paprika oder Lauchzwiebeln super.

Ich habe meine Spieße mit Olivenöl besprüht und italiensche Kräuter darüber gestreut. Da der Feta schon salzig ist, benötigt man nicht viel mehr Gewürz. Nach dem Grillen kommt noch etwas gemahlener Pfeffer drüber.