Schoko-Hefe-Brötchen

Alle, die mir auf Instagram folgen, haben diese Schokoladen Brötchen schon mal gesehen. Das ursprüngliche Rezept stammt von der lieben Christina, den unter @magic.fit.food bei Instagram zu finden ist. (**Werbung, da Markennennung/Account-Verlinkung, alles selbst gekauft, unbeauftragt**). Sie hat mir auch erlaubt, das Rezept zu posten. Das Ursprungsrezept habe ich nur ein kleinwenig abgewandelt.

Die Schokoladen Brötchen sind ganz soft und lecker. Die Zubereitung ist total einfach. Also versucht es!

Zutaten:
100 ml Wasser
20 g frische Hefe
80 g brauner Zucker
600 g Mehl Typ 550
200 g Joghurt
1 Ei
60 g Butter
10 g Salz
100 g Schoko Drops
1 EL Butter
Ein Schluck Milch

Zubereitung im Thermomix:
Wer das Rezept im Thermomix zubereitet, gibt Hefe, Zucker, Wasser und Joghurt in den Mixtopf bei 3 Min/37c/Stufe 2. Damit wird die Hefe aktiviert. Danach kommen alle anderen Zutaten bis auf den EL Butter und den Schluck Milch in den Mixtopf. Bei Knetstufe 4 Minuten kneten lassen. Dann den Teig für 1 Stunde gehen lassen.

Ohne Thermomix sieht die Zubereitung wie folgt aus:
Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser sowie Joghurt auflösen und 3 Min gehen lassen.
In einer Schüssel Mehl, Salz und Hefewasser zu einem Teig kneten. Das Ei und die Butter hinzugeben und für weitere 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dann 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend die Schokostücke kurz in den Teig einarbeiten.
Aus den Teig 9 – 10 Brötchen formen, je nach Wunschgrösse.

Dann in eine Auflaufform setzen, die leicht gefettet ist und mit einem Tuch abgedeckt nochmal für 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-u. Unterhitze vorheizen. Milch und Butter aufwärmen und miteinander verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Die Brötchen für ca.30 Minuten backen.