Blaubeer Muffins

Ich weiß gar nicht, warum Muffins irgendwann nicht mehr „in“ waren. Sie schmecken lecker, lassen sich super für unterwegs einpacken und man kann sie einfrieren, falls man nicht alle am gleichen Tag verputzt. Ich habe gestern zwei Schalen Blaubeeren gekauft, weil ich irgendwas mit Blaubeeren backen wollte. Gestern Abend habe ich meine Rezepte durchgesehen und dachte mir – Muffins? – alles klar.

Ich habe aus dem Teig 16 Stück gebacken.

Zutaten:

Für die Streusel:
50 g Mehl
50 g Zucker
3 EL weiche Butter
Ein Spritzer Zitronensaft

Für den Teig:
350 g Mehl
3 TL Backpulver
Eine Prise Salz
100 g Butter weich
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft
2 Eier – groß, ansonsten 3 Eier verwenden
250 g Buttermilch, Joghurt oder Milch (was ihr zuhause habt)
300 g Blaubeeren


Zubereitung der Streusel:
Butter, Zucker, Zitronensaft und Mehl mit einer Gabel in einer Schüssel vermengen. Am Ende ggfs. nochmals mit den Händen arbeiten. Den Streuselteig in den Kühlschrank stellen, bis der Muffinteig zubereitet ist.

Zubereitung des Teiges:
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen – auch die Blaubeeren. Das verhindert, dass die Blaubeeren am Ende einfach auf den Boden der Muffins rutschen.

Alle nassen Zutaten in einer Rührschüssel des Mixers cremig verrühren und die trockenen Zutaten bei geringer Stufe portionsweise unterheben.

Nun ein Muffin-Blech mit Muffinrosetten bestücken. Solltet ihr diese Papierkränzchen nicht zuhause haben, fettet die Muffinform selbst gut ein. Nun den Teig am besten mit zwei Löffeln in die Förmchen setzen. Der Teig kann bis fast ganz oben im Förmchen befüllt werden. Nun die Streusel aus dem Kühlschrank nehmen und über den befüllten Muffins zerbröseln.

Der Backofen wird auf 200 ° C vorgeheizt. Stellt die Muffin-Form für ca. 20 – 25 Minuten hinein. Ihr könnt mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen, falls ihr euch nicht sicher seid. Klebt kein Teig mehr am Stocher, ist der Muffin durchgebacken.

Muffins können super eingefroren werden. Nach dem Auftauen am besten nochmals für 5 Minuten in einen heißen Backofen stellen, dann schmecken Sie wie frisch gebacken.