Thunfisch Wraps

Wie wäre es mal wieder mit einem Wrap? Wraps sind schnell gemacht, sie können mit allen möglichen Zutaten gefüllt werden. Dazu muss man wirklich keine Erfahrung in der Küche haben. 

Mein Wrap war mit Thunfisch-Füllung, ihr könnt aber auch gekochten Schinken mit Ei und Salat oder gegrilltes Gemüse hineingeben. Werdet kreativ. Das ist etwas für die ganze Familie und auch Kinder haben Spass damit. 

Wer ihn nicht rollen mag, lässt ihn so wie er ist und ist ihn mit Besteck. Ich mag ihn gerollt. 

Folgende Zutaten benötigt ihr für 4 Personen:

Mind. 4 Wraps (ich hatte kleine Wraps verwendet, deshalb gab es 6 Stück)

1/2 geraspelte Gurke

1 Frühlingszwiebel in dünne Scheiben geschnitten

2 Dosen Thunfisch 

Optional Kapern

Für die Creme:

2 EL Joghurt

2 EL Frischkäse

2 EL Creme Fraiche

Salz und Pfeffer

—> Alle Zutaten zu einer Creme verrühren

Zubereitung:

Die Wraps in einer heißen Pfanne kurz erwärmen, dann lassen sie sich besser rollen. Vorsichtig aus der Pfanne entnehmen und auf einen Teller geben. Mit der Creme bestreichen. Etwas Gurke, Frühlingszwiebeln und ein paar Kapern darüber verteilen. Thunfisch abschütten und über dem Wrap zerbröseln. 

Nun kann der Wrap gerollt werden. Ich klappe die beiden Teile rechts und links etwas ein und rolle dann von unten nach oben auf. 

Guten Appetit!