Tomaten Thunfisch Salat

Nachdem der gestrige Tag mit Grillen und Kuchen schon sehr üppig war, sollte es am Abend für mich etwas Leichtes geben. Spontan fiel mir ein Tomaten Thunfisch Salat ein, weil ich den sehr gerne mag. Da ich aktuell aber auf gegrillte Tomaten abfahre, habe ich daraus eine „fancy“ Version gemacht. Das Rezept fällt ganz klar in die Rubrik „einfach und lecker“.



Selbstverständlich könnte man auch einen gewöhnlichen Tomaten Thunfisch Salat zubereiten, aber wäre das nicht langweilig?

Ich fand ihn super lecker und gerade die gegrillten Tomaten haben dem Ganzen noch den besonderen Kick gegeben.

Zutaten:
2 – 3 Romatomaten
etwas Olivenöl
1 Dose Thunfisch (aus nachhaltiger Fischerei)
Salz, Pfeffer
5 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
1 EL Kapern
Einige Oliven
Optional Zwiebeln – wir ihr sehen könnt, mag ich Zwiebeln
Optional Italienische Kräuter

Zubereitung:
Aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren. Zwiebeln in feine Streifen oder Ringe schneiden und in das Dressing legen.

Tomaten waschen und den oberen Teil mit dem Strunk abschneiden. Restliche Tomate wenn möglich halbieren. Die Tomaten aufrecht in eine kleine Auflaufform setzen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl betreufeln.

Ich habe meine Tomaten in der Heissluftfritteuse gegrillt. Bei 200 ° C ca. Minuten. Wer keine Heissluftfritteuse besitzt, stellt die Tomaten in den Backofen und aktiviert die Grillfunktion. Aufpassen, dass die Tomaten nicht verbrennen.
Die Tomaten danach auf einen Teller setzen.

Thunfischfilets aus der Dose nehmen und um die Tomaten herum verteilen.

Kapern und Oliven (wenn sie entsteint sind) mit dem Messer etwas hacken und ebenfalls auf den Teller geben. Nun die Zwiebeln mit einer Gabel aus dem Dressing nehmen und ebenfalls für die Tomaten und den Thunfisch geben. Das Dressing über dem Salat verteilen. Ich habe nicht alles gebraucht und der Rest kam in den Kühlschrank.

Guten Appetit!