Nudelauflauf

Nudel, Nudeln, Nudeln …. was würde ich nur ohne sie tun. Für heute Mittag habe ich einen ganz einfachen Nudelauflauf vorbereitet.

Zutaten:
1 Pack bzw. 300 g geriebenen Käse
1 Zwiebel
60 g Butter
2 gehäufte EL Mehl
400 g bzw. ml Wasser
1 Pack. Sahne
2 TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
ca. 400 g Nudeln
ca. 200 g gekochter Schinken
ca. 50 g Schinkenspeck
4 Eier

**Werbung, da Markennennung / keine Kooperation / alles selbst gekauft / unbeauftragt**

Bevor ihr die Zutaten zusammenrührt, bitte den Backofen auf 200 °C Ober-u. Unterhitze vorheizen.

Zubereitung mit Thermomix:

Zwiebel schälen und halbiert in den Mixtopf geben 6 Sek/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Butter und Mehl hinzugeben und 5 Min / 100 °C / Stufe 3 anschwitzen.

Alle anderen Zutaten bis auf die Nudel und 50 g Käse in den Mixtopf geben und 10 Min/100°C/Stufe 3 weiter kochen lassen. Danach nochmals 5 Sek/Stufe 6 cremig rühren.

Die trockenen Nudeln in eine ausreichend große Auflaufform geben.
Gekochter Schinken in Streifen oder Würfel schneiden und über die Nudeln streuen. Speckwürfel ebenfalls in der Auflaufform verteilen.

Die Soße über die Nudeln geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Für ca. 30 Minuten im Backofen backen.

Zubereitung ohne Thermomix:

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In eine Pfanne geben und Butter schmelzen lassen. Zwiebeln darin dünsten und das Mehl hinzugeben. Etwas 5 Minuten mitdünsten lassen.
Alle anderen Zutaten bis auf die Nudel und 50 g Käse hinzugeben, gut umrühren -immer wieder – und weitere 10 Minuten kochen lassen., bis sich der Käse aufgelöst hat. Pfanne vom Herd nehmen und 4 Eier hinzugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die trockenen Nudeln in eine ausreichend große Auflaufform geben.
Gekochter Schinken in Streifen oder Würfel schneiden und über die Nudeln streuen. Speckwürfel ebenfalls in der Auflaufform verteilen.

Die Soße über die Nudeln geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Für ca. 30 Minuten im Backofen backen.