Gegrillter Feta

Nachdem wir vor zwei Wochen beim Griechen um die Ecke waren, ist mir aufgefallen, dass ich schon länger keinen gegrillten Feta mehr gemacht habe. Also gesagt, getan. Ist ja kein Hexenwerk. Das Gericht ist super schnell zubereitet und ganz unkompliziert. Es kann im Backofen oder aber auch in der Heissluftfritteuse zubereitet werden.

**Werbung, da Markennennung / keine Kooperation / alles selbst gekauft / unbeauftragt**

Zutaten:

1 Packung Feta, Schafskäse oder Hirtenkäse (was Euch schmeckt)
1 Knoblauchzehe – fein gehackt.
1/2 rote Zwiebel in feine Scheiben geschnitten
2 – 3 Tomaten (normale Größe)
1 Paprika
3 EL Olivenöl
Italiensche Kräuter
Eine Prise Pfeffer

Zubereitung:

Ich habe meinen Käse in der Heissluftfritteuse zubereitet. Dafür einfach eine Auflaufform suchen, die in das Gerät passt. 1 EL Olivenöl in die Auflaufform geben und den Käse aus der Verpackung nehmen und in die Auflaufform legen.
Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten und Paprika darüber verteilen. Etwas Pfeffer darüber streuen und eine Prise Kräuter darüber geben. Das restliche Olivenöl darüber geben.

Den Käse bei 200° ca. 6-8 Minuten backen bis er anfängt weich zu werden. Startet hier mal mit 6 Minuten und schaut dann einfach, ob er noch eine oder zwei Minuten braucht.

Den Käse heiss servieren. Dazu mit Backofenhandschuhen die Auflaufform aus der Fritteuse nehmen. Mit Brot oder zu Salat servieren. Fertig!

Zubereitung im Backofen:

Alles Zutaten wie oben beschrieben in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° ca. 6 – 8 Minuten backen.