Shrimps Zucchini Pasta

Wenn es mal nicht wieder Pasta mit Tomatensauce werden soll, kann ich diese Pasta mit Shrimps und Zucchini empfehlen. Sie ist leicht und schnell gemacht und schmeckt lecker. Folgende Zutaten werden benötigt:



Für 4 – 6 Personen (es werden ordentliche Portionen)

Zutaten:
2 Pack. Shrimps tiefgekühlt
500 g Linguine
2 kleine Zucchini (gewürfelt, in Streifen geschnitten, wie es euch gefällt)
2 kleine Becher Creme Fraiche
Salz, Pfeffer,
1 kleine Zwiebel gewürfelt
1 kleine Knoblauchzehe gewürfelt oder gepresst.
Gemüsebrühe ca. 2 TL
2 TL italienische Kräuter o.ä.
1 TL Olivenöl
ca. 100 ml Wasser

Ihr benötigt eine größere Pfanne. Ich habe eine Wok-Pfanne, in die ordentlich viel Sauce passt. Diese verwende ich dafür.

Die Pasta gemäß der Verpackungsangabe zubereiten. Ich habe Linguine verwendet. Das sind quasi Spaghetti, die platt gedrückt sind. Ihr könnt jede Nudelsorte verwendet, die euch gefällt.
Sobald die Nudeln im Topf sind, kann die Sauce zubereitet werden.

In die Pfanne kommt das Öl. Daran wird die gewürfelte Zwiebel und die Knoblauchzehe angedünstet. Dazu kommt die Zucchini und wird angebraten. Die Pfannenfüllung wird mit dem Wasser und der Gemüsebrühe abgelöscht. Die italienischen Kräuter kommen dazu. Dann gebt ihr die Creme Fraiche hinzu und verrührt die Masse so lange, bis diese sich aufgelöst hat. Ist Euch die Sauce noch zu dick, könnt ihr später noch etwas vom Nudelwasser dazu geben. Erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken, da die Gemüsebrühe bereits Salz enthält.
Jetzt kommen die Shrimps in die Pfanne. Die Sauce lasse ich jetzt ca. 5 Minuten vor sich hin köcheln und schmecke sie dann final ab.

Sobald die Nudeln fertig sind, werden diese über einem Sieb abgeschüttet und kommen dann wieder in den Topf. Jetzt gebe ich die Sauce hinzu und vermische Pasta und Sauce. Nun kann gegessen werden.