USA Chicken Salad (Sandwich)

Was ich aus meinen Amerika-Aufenthalten mitgenommen habe, ist der berühmte Chicken Salad. Meist auf dem Brot oder als Sandwich serviert schmeckt er super und ist eine schöne Alternative zu Wurst.

Hier kommt das Rezept meiner ehemaligen Verwandtschaft aus dem Süden der USA:

1,5 kg Hähnchenbrustfilet

4 Stäbe Stangensellerie

6 Frühlingszwiebeln mit dem Grün dran

1 EL Salz

1 TL Senf

Etwas Knoblauchsalz oder eine halbe Zehe Knoblauch

1 Handvoll Nüsse (wir wenden die Pecannüsse, es gehen aber auch andere Sorten)

Mayonnaise

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in eine. Topf mit Salzwasser für ca. 20 ß 30 Minuten kochen, bis sie gar nicht. Je nach Größe der Filets kann sich die Kochdauer unterscheiden. Dach aus dem Wasser nehmen uns abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Sellerie und die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Ich nutze dazu eine. Feinen Hobel, es funktioniert aber auch super mit dem Messer. Alles in eine größere Schüssel geben.

Salz, Senf und Knoblauch hinzugeben und umrühren.

Die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Mit dem Nudelholz oder einem Fleischklopfer vorsichtig klopfen und die Nüsse zerkleinern. Es sollten schon noch Stücke und kein Pulver daraus werden. Ebenfalls in die Schüssel geben.

Die abgekühlten Filets entweder in Würfel schneiden oder mit den Fingern in eine Stücke rupfen. Ebenfalls in die Schüssel geben.

Nun die Mayo hinzugeben. Ich mag es, wenn es nicht so viel Mayonnaise ist. Das könnt ihr aber selbst entscheiden. Ich gebe zum Start 3 gehäufte Esslöffel in di Schüssel und vermenge alle Zitaten gründlich. Sollte die Masse mir noch zu trocken sein, gebe ich weitere Mayo dazu. Gegebenenfalls nochmals mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und fertig. Ab auf Brot, Toast oder Brötchen damit.