Spargel Quiche

Bekanntermaßen liebe ich Rezepte, die einfach und unkompliziert sind. Wer hat denn Zeit und Lust und vor allem alle Zutaten zuhause, wenn man 20 Zutaten benötigt?? Ich nicht. Deshalb kommt heute ein Rezept für eine schnelle Quiche.

Schon seit langer Zeit verwende ich dazu keinen selbst zubereiteten Mürbeteig mehr. Das könnte ich zwar tun, habe aber meist keine Butter im Haus. Aus diesem Grund kaufe ich immer wieder einen fertigen Mürbe- oder Quiche-Teig im Kühlregal im Supermarkt. Mittlerweile gibt es diese fast überall und in gut sortierten Märkten findet man auch unterschiedliche Sorten für eine süsse oder salzige Zubereitung.

Ich fette die Quiche-Form ein (wenn man keine hat einfach eine normale Kuchenform verwenden. Das geht ohne Probleme auch. Dann lege ich den Teig darauf. Wenn der Teig über die Form heraussteht, drücke ich ihn am Rand mit den Händen einfach ab und man hat damit einen exakt sauberen Rand.

Bezüglich des Belags verwende ich normalerweise alle Reste, die ich im Kühlschrank finde. Ob vegetarisch, mit Speck, mit Schinken oder auch mit Shrimps oder Chorizo, ganz nach Belieben. Ich gebe immer geriebenen Käse und Parmesan auf den Belag. Das muss man aber auch nicht tun. Schmeckt auch ohne lecker.

Heute gibt es eine Quiche mit grünen Spargel, Tomaten und Speckwürfeln.

bundel-bundeln-ernahrung-539431.jpg

Zutaten:

1 fertigen Teig (Mürbeteig oder Quiche-Teig)

4-5 Eier – je nach Größe
Großzügige Prise Salz
1 Eßl. Kräuter (ich nehme hier oft getrocknete Kräuter. Heute war es Schnittlauch).
2 TL Gemüsebrühe-Pulver
2 Eßl. geriebener Parmesan
1 Handvoll geriebenen Käse
1 Bund grünen Spargel – in kleinen Stücken
10 – 15 Cocktailtomaten
Speckwürfel – nach Belieben
1 Becher Creme Fraiche ( man kann auch 2 Becher verwenden. – ich verwende immer einen Becher und 1 Packung Frischkäse)
1 Pack. Frischkäse classic

 

Zubereitung:

Eier, Gewürze, Creme Fraiche und Frischkäse in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermischen. Es muss eine cremige aber zähflüssige Masse entstehen.

IMG_5103

 

Spargel zerkleinern und auf den Teig in der Form verteilen. Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls verteilen. Darüber Parmesan und Käse streuen.IMG_5102

Die Eiermasse auf dem Gemüse verteilen.

IMG_5105

Backofen auf 160 ° Grad vorheizen

Tarteform in den Backofen stellen und ca. 40 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu schnell braun werden, mit Alufolie abdecken und weiterbacken. Der Spargel benötigt einige Zeit um gar zu werden.

Die Quiche am besten warm mit einem Salat genießen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.