Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Zutaten:
450 g weiche Butter
550 g Puderzucker
8 Eigelb + 7 ganze Eier
300 g hochwertiges Kakaopulver
180 g Mehl
650 g Sahne

dark-brown-milk-candy
 
Zubereitung:
Butter im Mixgeräter ca. 5 Minuten schlagen. Puderzucker hinzufügen. Zuerst die Eigelbe nach und nach unterrühren, dann die ganzen Eier nach und nach dazu geben und weiter rühren. Mehl und Kakaopulver löffelweise dazugeben und unterheben. Sahne dazu geben und rühren, bis ein sämiger Teig entstanden ist.
Kleine Formen mit Butter ausfetten, bemehlen und Teig einfüllen – bis ca. 1-Finger-breit unter dem Rand.
 
Törtchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 2 – 3 Minuten backen. Bewegt sich die Oberfläche nicht  mehr flüssig, wenn man die Förmchen anstösst, sind die Törtchen fertig.
 

Zum Servieren einen Kuchenteller auf die Form legen und dann vorsichtig umdrehen und das Törtchen auf den Teller stürzen. Es kann danach nicht mehr verschoben werden, ohne dass der flüssige Kern bricht. Mit Puderzucker, Früchten oder Sahne garnieren.

Ich bereite immer nur 50 % des Teiges zu (Zutaten entsprechend halbieren). Der Rest der Masse kann ohne Probleme eingefroren werden und nach dem Auftauen wiederverwendet werden. 

chocolate-lava-cake-1982586_1280

lenasdaily

Das Leben einer berufstätigen Frau, die gerne kocht und backt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: