Grüne Sauce mit Ei

Es muss nicht immer Fleisch oder Fisch sein. Manchmal muss es ein vegetarisches Gericht sein und dieses hier liebe ich. Die grüne Sauce ist frisch und geschmackvoll und ich esse sie am liebsten zu Kartoffeln.

IMG_5714

Und hier kommt das Rezept:

Zutaten:

  • 1 Packung Kräuter für Grüne Soße (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch) oder aus der Tiefkuhltruhe einen Kräutermix (Kräuter von Iglo) verwenden.
  • 8 Eier
  • 1,5 Becher Saure Sahne  ca.  300 gr.
  • 1 Becher Schmand
  • 2 EL Senf
  • Ein Spritzer Zitrone
  • Salz, Pfeffer

 

Natural medicine
Herbs from the meadow in a marble mortar

Zubereitung:

  • Eier hartkochen und abkühlen lassen. Danach pellen.
  • Bei frischen Kräuter: Kräuter waschen – nur die Blütter verwenden und keine groben Stiele.
  • Kräuter mit Saurer Sahne und Schmand in eine Schüssel geben.
  • Mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren.
  • Die Eier grob würfeln und mit der Kräutermasse verrühren.
  • Mit Senf, Zitrone und Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Senf und Zitrone erst einmal vorsichtig sein und nach Geschmack würzen.

Ich esse die Sauce zu Pell-o. Bratkartoffeln, aber auch zu Kartoffeln aus dem Backofen oder zu Fleisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.